Bischberg heute und morgen - Was meinen Sie?
0 %
Herzlich willkommen zur Online-Befragung
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Einwohnerinnen und Einwohner,

wohin soll sich die Gemeinde Bischberg in den nächsten 10 bis 15 Jahren und darüber hinaus entwickeln? Um diese und weitere Fragen zu klären, erarbeitet die Gemeinde Bischberg gemeinsam mit dem Planungsbüro PLANWERK Stadtentwicklung ein Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept (ISEK) für den Hauptort.

Als Bürgerin bzw. Bürger der Gemeinde Bischberg spielen Sie eine wichtige Rolle im ISEK--Prozess, denn Sie kennen Ihre Gemeinde am besten!
Was wünschen Sie sich für Bischberg? An welchen Stellen sehen Sie Handlungsbedarf? Welches Anliegen möchten Sie uns für die Entwicklung der Gemeinde mitteilen?

Bitte nutzen Sie die Möglichkeit, im Rahmen der Online-Beteiligung Ihre Meinungen zu Themen der Entwicklung der Gemeinde einzubringen!
Ihre Angaben bleiben selbstverständlich anonym; der Datenschutz wird gewahrt.
Die Online-Beteiligung besteht aus zwei Teilen und ist vom 12.03. bis 22.04.2024 möglich:

- Online-Befragung
- digitale Ideen-Karte (https://www.jetzt-mitmachen.de/bischberg)

Wir würden uns freuen, wenn Sie an beiden Bausteinen teilnehmen und sind gespannt auf Ihre Anregungen!

Hier können Sie nun mit der Online-Befragung starten.


Für Rückfragen steht Frau Louisa Gress gerne zur Verfügung:
PLANWERK STADTENTWICKLUNG, Tel.: 0911 / 650 828-12, gress@planwerk.de


Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


Einwilligung gemäß DSGVO:

Seit dem 25.05.2018 gilt die europäische Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO). Wir sind damit verpflichtet, transparent mit personenbezogenen Daten, die von uns verarbeitet werden, umzugehen.
Wir weisen Sie darauf hin, dass die Teilnahme an der Online-Befragung freiwillig ist und durch Ihre Teilnahme die Einwilligung zur Verarbeitung und Verwendung der erhobenen Daten erfolgt.

Sie sind gemäß Art. 15 DSGVO jederzeit berechtigt, gegenüber PLANWERK STADTENTWICKLUNG um umfangreiche Auskunftserteilung zu den zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu ersuchen.

Gemäß Art. 17 DSGVO können Sie jederzeit gegenüber PLANWERK STADTENTWICKLUNG die Berichtigung, Löschung und Sperrung einzelner personenbezogener Daten verlangen.

Sie können darüber hinaus jederzeit ohne Angabe von Gründen von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und die erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen. Sie können den Widerruf entweder postalisch, per E-Mail oder per Fax an PLANWERK STADTENWICKLUNG übermitteln. Weitere Informationen hierzu unter www.planwerk.de/datenschutz.

Gefördert wird das Projekt durch Zuwendungen aus dem Bund-Länder-Städtebauförderungsprogramm:

Gefördert wird das Projekt durch Zuwendungen aus dem Bund-Länder-Städtebauförderungsprogramm: