Gemeinde Veitsbronn - Einzelhandelsentwicklungskonzept (EEK) - Aktualisierung 2021 Online-Befragung
0 %
Herzlich willkommen zur Online-Befragung
Liebe Bürgerinnen und Bürger,

für die Gemeinde Veitsbronn wurde im Jahr 2015 ein Entwicklungskonzept für den Einzelhandel fertiggestellt. Seitdem hat sich im Einzelhandel in der Gemeinde Verschiedenes geändert und es gibt immer wieder Anfragen von Interessenten, aber leider auch Geschäftsschließungen. Daher aktualisiert die Gemeinde Veitsbronn derzeit gemeinsam mit dem Planungsbüro PLANWERK STADTENTWICKLUNG aus Nürnberg dieses Konzept. Es soll Entscheidungsgrundlagen liefern, wie Einzelhandelseinrichtungen am Ort gesichert und das Angebot dem Bedarf entsprechend weiterentwickelt werden können. Was braucht die Gemeinde Veitsbronn noch für die Versorgung der Bevölkerung und welche Standorte sind am besten geeignet? Ziel der Gemeinde Veitsbronn ist es, ihren Bürgerinnen und Bürgern ein bedarfsgerechtes und verbrauchernahes Angebot an Einrichtungen der Daseinsvorsorge zu bieten und die Attraktivität der Gemeinde als Wohn- und Arbeitsort zu erhalten bzw. weiter auszubauen.

Für die Erstellung des Einzelhandelsentwicklungskonzepts (EEK) werden aktuelle Informationen benötigt. Daher bitten wir Sie als Einwohnerin oder Einwohner der Gemeinde Veitsbronn, sich an dieser Befragung zu beteiligen. Ihre Angaben bleiben selbstverständlich anonym; der Datenschutz wird gewahrt. Die Teilnahme an der Befragung ist bis zum 30. April 2021 möglich.

Für Rückfragen stehen gerne zur Verfügung:
PLANWERK STADTENTWICKLUNG, Frau Jakobs, Herr Schramm, Tel.: 0911 / 650 828-0 oder
Gemeinde Veitsbronn, Herr Wild, Tel.: 0911 / 752 08-32

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


Einwilligung gemäß DSGVO:

Seit dem 25.05.2018 gilt die europäische Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO). Wir sind damit verpflichtet, transparent mit personenbezogenen Daten, die von uns verarbeitet werden, umzugehen.
Wir weisen Sie darauf hin, dass die Teilnahme an der Online-Befragung freiwillig ist und durch Ihre Teilnahme die Einwilligung zur Verarbeitung und Verwendung der erhobenen Daten erfolgt.

Sie sind gemäß Art. 15 DSGVO jederzeit berechtigt, gegenüber PLANWERK STADTENTWICKLUNG um umfangreiche Auskunftserteilung zu den zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu ersuchen.

Gemäß Art. 17 DSGVO können Sie jederzeit gegenüber PLANWERK STADTENTWICKLUNG die Berichtigung, Löschung und Sperrung einzelner personenbezogener Daten verlangen.

Sie können darüber hinaus jederzeit ohne Angabe von Gründen von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und die erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen. Sie können den Widerruf entweder postalisch, per E-Mail oder per Fax an PLANWERK STADTENWICKLUNG übermitteln. Weitere Informationen hierzu unter www.planwerk.de/datenschutz.